Leipziger Straße 44, 04860 Torgau
03421 9697031
Mail senden

Kinderschutz

Kinderschutz im Sportverein geht uns alle an!

Täglich werden auf unseren Sportplätzen, Trainingshallen oder Schwimmbädern Kinder von meist ehrenamtlichen und engagierten Übungsleitern trainiert. Wir wissen, unsere Jugendtrainer leisten vorbildliche Arbeit und die Kinder sind bei den Vereinen in guten Händen.
Trotzdem kann das Thema Gewalt in einem Verein zur traurigen Realität werden. Die Komplexität des Themas zeigt: das Thema zu ignorieren ist falsch, das Aussprechen eines Generalverdachts aber auch. Gerade Vereine können ein Rettungsanker für jene sein, die Missbrauch erlitten haben.

Eine strukturierte Präventionsarbeit auf Basis eines Kinderschutzkonzeptes ist unerlässlich, um sowohl der Verantwortung gegenüber den uns anvertrauten Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden, als auch um die Existenz unserer Vereine abzusichern. Denn Missbrauch kann vor allem dort stattfinden, wo das Problembewusstsein fehlt, wo weggeschaut und geschwiegen wird.

Gern beraten wir auch Ihren Verein über mögliche Schulungen zum Thema „Kinderschutz im Sportverein“.

 

Was tun bei Verdacht auf sexualisierte Gewalt?

Ansprechpartner im Kreissportbund Nordsachsen e.V.:

Multiplikator Kindeswohl im Sport (Beratend!)
Birgit Ruhs
Tel.-Nr.: 03421 9697031  oder
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kathrin Niedermanner
(zertifizierte Fachkraft für Kindeswohlgefährdung)
Telefon: 0177 8866550
 
Downloads:

>> Infoblatt Vereine, Kindeswohl  
>> Handlungsleitfaden Kinderschutz


Bei allgemeinen Fragen zum Kinderschutz außerhalb des Sports steht Ihnen unser Kooperationspartner, der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Sachsen, unter 0351/42 42 044 zur Verfügung.

Beratung und Hilfe für Kinder und Jugendliche gibt es anonym und kostenlos vom Festnetz und Handy montags bis samstags von 14 – 20 Uhr bei der Nummer gegen Kummer unter 116 111.

Weitere Ansprechpartner (Amt)

Jugendamt Nordsachsen
Mandy Renner, Amtsleiterin       
Besucheradresse:                
Friedrich-Naumann-Promenade 9, 04758 Oschatz
Telefon: 03421 7586102
Telefax: 03421 758856110
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.landkreis-nordsachsen.de

 

Fortbildungen/ Veranstaltungen

 

Fortbildung für Multiplikator*innen/Ansprechpartner in Sachen Kinderschutz im Sport

Wir möchten euch auf eine Fortbildung aufmerksam machen, welche am 21. November 2020 in der Sportschule in Werdau durchgeführt wird. Es kann der Verantwortliche für Kinderschutz in eurem Verein teilnehmen aber auch ein Vertreter aus dem Vorstand, ein Übungsleiter oder Ehrenamtlicher welcher sich diesem Thema widmen möchte um für den Verein ein Schutzkonzept zu entwickeln. Weiterhin wäre es schön, wenn ihr die Informationen auch in euren Strukturen verbreitet. 

SJ 18: Etablierung eines Kinderschutzkonzeptes im Sportverband oder –verein

Datum: 21.11.2020, 10:00 – 15:00 Uhr
Ort: Sportschule Werdau
Kostenfrei
Anmeldeschluss: 20.09.2020

Anmeldelink: https://bildungsportal.sport-fuer-sachsen.de/buchung-915

In der Veranstaltung sollen Grundlagen gelegt werden, damit Sportverbände und -vereine ein Schutzkonzept im Bereich Kinderschutz und Prävention sexualisierter Gewalt etablieren können. Anhand einer Analyse sollen die Schutz- und Risikofaktoren eines Verbandes / Vereins betrachtet werden, um darauf aufbauend, die Bausteine eines Schutzkonzeptes zu etablieren.

Zielgruppe: Mitglieder aus Vorständen bzw. Haupt- und Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen der Sportvereine, 'Ansprechperson Kinderschutz' der Verbände und Vereine

Die Veranstaltung wird mit 5 LE zur Verlängerung folgender Lizenzen anerkannt: Übungsleiter - C (Profil: Kinder und Jugendliche), Vereinsmanager C/ B und Jugendleiter

Bei Fragen und als Ansprechpartner in Sachen Kinderschutz beim Kreissportbund Nordsachsen steht euch

Birgit Ruhs
unter

Tel.: 03421-9697031
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

gern zur Verfügung.

 

Fortbildung zur Prozessberatung für die Entwicklung von Schutzkonzepten bei Trägern der Kinder- und Jugendhilfe in Sachsen

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) bietet ein neues Fortbildungsangebot zur Prozessberatung für die Entwicklung von Schutzkonzepten an.

Es ist wichtig, die Sportvereine (immer wieder) zu diesem Thema zu sensibilisieren und zur Umsetzung eines Schutzkonzeptes zu motivieren. Die Sportjugend Sachsen macht sich seit Jahren dafür stark: https://www.sport-fuer-sachsen.de/de/Kinderschutz

Wann?  02.11. - 06.11.2020

Wo?  Familienferienstätte St. Ursula, Struppen

Wie viel?  750,00€  (Fortbildung, Handbuch, Materialien, Übernachtung, Verpflegung)

Wie?  Zur Onlineanmeldung oder schriftliche Anmeldung

 

Im Jahr 2019 richtet die Sportjugend Sachsen wieder einen Fachtag zum Kinderschutz im Sport aus. Im Folgenden sind die Informationen hierzu zusammengetragen.

Fachtag „Kinderschutz im Sport“ 2019

„Digitale Medien in der Sportwelt – Risiken und Chancen“
Datum: 31. August 2019
Zeit: 10:00 – 16:15 Uhr
Ort: Sportschule „Egidius Braun“ Leipzig, Abtnaundorfer Str. 47, 04347 Leipzig
Kosten: Keine Teilnahmegebühren
Anmeldung und weitere Informationen über das Bildungsportal des LSB https://bildungsportal.sport-fuer-sachsen.de/buchung-159

Zielgruppe:

  • Haupt- und ehrenamtlich Tätige in sächsischen Sportvereinen und –verbänden
  • Ansprechpersonen Kinderschutz der Vereine und Verbände
  • Verantwortliche der Sportinternate und Sportbetonten Schulen in Sachsen
  • Ansprechpersonen im Leistungssportverbundsystem, z.B. Olympiastützpunkt, Nachwuchsleistungszentren u. ä.
  • weitere Interessierte aus dem Sport

Ihr Ansprechpartner

Birgit Ruhs

• Vereinsberaterin
• Jugend/Integration
• Verwaltung

  03421 9697031
  E-Mail senden
 

Newsletter abonnieren

Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden, welcher einmal im Quartal erscheint.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Aktuelle Termine

Sportkalender 2020

Unser neuer Sportkalender für das Jahr 2020 ist da!
Wer ihn gern digital haben möchte, kann ihn sich hier herunterladen.

>> Zum Download

Partner des Sports