Leipziger Straße 44, 04860 Torgau
03421 9697031
Mail senden

Derzeit erhalten Vereine in Sachsen Abmahnschreiben von einer Kanzlei aus Berlin (brandt.legal), die den Vereinen ein Verstoß gegen die Datenschutzgrundverordnung und damit einen unzulässigen Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des fraglichen Mandanten vorwirft.

Es wird sowohl die Zahlung einer Schadenersatzforderung als auch die Unterzeichnung einer strafbewehrten Unterlassungserklärung von den Vereinen gefordert.

Erste Schritte

Zunächst einmal: zahlen Sie weder übereilt den geforderten Betrag, noch senden Sie die unterschriebene strafbewehrte Unterlassungserklärung zurück.

Bitte prüfen Sie stattdessen umgehend Ihre Homepage auf eventuelle Mängel im Bereich des Datenschutzrechtes. Vorliegend ging es um Homepages von Vereinen, welche Google Fonts verwenden. Sollten Sie in Ihrer Homepage ebenfalls auf Google Fonts zurückgreifen, benötigen Sie zwingend die Einwilligung aller Besucher Ihrer Homepage. Hintergrund dessen ist, dass Google Fonts auf zwei Arten in eine Internetseite eingebunden werden kann:

1. Statische Variante (kein Aufbau einer Verbindung zu Google-Servern)

2.Dynamische Variante (automatischer Aufbau einer Verbindung zu Google-Servern mit gleichzeitiger Übertragung der IP-Adresse des jeweiligen Webseitenbesuchers)


Consent-Banner

Sofern Sie Google Fonts statisch in Ihre Internetseite eingebunden haben, bestehen datenschutzrechtlich und persönlichkeitsrechtlich keine Bedenken. Sofern Sie jedoch die dynamische Variante der Einbindung gewählt haben, benötigen Sie aufgrund der Weiterleitung der IP-Adresse des Webseitenbesuchers zwingend dessen vorherige Einwilligung. Diese können Sie über einen sogenannten Consent-Banner abfragen. Bitte setzen Sie sich dazu mit Ihrem Beauftragten für die Vereinshomepage in Verbindung.
Weitere Hinweise zur Umsetzung finden Sie hier:  Wie verwende ich Google Fonts DSGVO-konform? | Usercentrics.

Prüfen Sie darüber hinaus, ob Sie sonstige US-Dienste dynamisch in Ihre Homepage integriert haben und schalten Sie dann ebenfalls einen entsprechenden Consent-Banner vor oder verzichten Sie gänzlich auf die dynamische Einbindung von US-Diensten.

Sollten Sie ein solches Schreiben erhalten haben, wenden Sie sich bitte an unsere Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Verena Wettengel oder gehen Sie zu einem Rechtsanwalt, der auf Datenschutzrecht spezialisiert ist.

Quelle: https://www.sport-fuer-sachsen.de/sportnachrichten/detail/achtung-abmahnungen-aufgrund-von-datenschutzverstoessen-drohen

Viele Sportvereine haben im Jahr 2022 bereits die Möglichkeit genutzt, zahlreiche Ehrenamtliche mit einer Auszeichnung für ihre unermüdliche Arbeit im Sportverein auszuzeichnen. Wir freuen uns, dass die Ehrungsangebote von LSB und KSB rege genutzt werden, um in einem würdigen Rahmen "Danke" zu sagen.
Ein Großteil der möglichen Ehrungen und Auszeichnungen können das ganze Jahr über bei uns beantragt werden. Eine Auflistung der verschiedenen Ehrungsarten und das Antragsformular sind hier zu finden.

Anbei haben wir eine Auflistung der Sportvereine zusammengestellt, die bereits im Jahr 2022 Ehrenamtliche ausgezeichnet haben - bei Mitgliederversammlungen, Vereinsjubiläen, Vereinsfesten o.ä. Anlässen. Bei den Auszeichnungen war von der Ehrennadel Bronze bis Ehrenplakette des Landessportbund Sachsen sowie der Ehrenplaktette des KSB Nordsachsen alles dabei.

  • FC Elbaue Torgau e.V.
  • TSV Rackwitz e.V.
  • FSV B/W Wermsdorf e.V.
  • Union 47 Zschernitz e.V.
  • TSV 1862 Schildau e.V.
  • Torgauer Ruderverein e.V.
  • SG Taucha 99 e.V.
  • SV Naundorf e.V.
  • Krostitzer SV e.V.
  • KSV 1990 Wermsdorf e.V.
  • SG Zschortau 1920 e.V.

Gern unterstützen wir bei der Antragstellung und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Engagierte Übungsleiter aus unseren Vereinen in Nordsachsen nutzten an diesem Wochenende 2 Fortbildungen zur Verlängerung ihrer Übungsleiter C-Lizenz. Anhand von vielen praxisnahen Beispielen erhielten sie wichtige Informationen zum ersten Thema "Kindeswohlgefährdung". Auf Gefahrensituationen für Kinder und Jugendliche wurde hingewiesen und sensibilisiert. Es wurden Handlungsmöglichkeiten erörtert, um das eigene Verhalten zu reflektieren und mit guten Strategien dem Kindesmissbrauch im Sport keine Chance zu geben.

Am Sonntag stand das Thema "Kinder in Bewegung - Motivierendes Konditionstraining" auf dem Plan. Nicht nur die extrem hohen Temperaturen brachten die Teilnehmer zum Schwitzen, auch die Umsetzung einer Vielzahl von tollen Ideen für neue Spiele, Übungen und Kombinationen dieser in die Sportpraxis verlangte allen einiges an Kraft, Konzentration und Durchhaltevermögen ab.

Am Ende waren sich alle einig, es waren 2 super Tage. Mit vielen neuen Ideen und Tipps können nun die Trainingsstunden noch abwechslungsreicher gestaltet werden.

JETZT ANMELDEN!!

2 Fortbildungen zur Lizenzverlängerung veranstaltet der Kreissportbund Nordsachsen e.V. am 18. und 19. Juni 2022 jeweils ab 8:30 Uhr in Eilenburg.

Am Samstag erfahren alle Interessierten Wissenswertes zum Thema "Kindeswohlgefährdung" und am Sonntag erhalten alle Teilnehmer zahlreiche Ideen und Informationen zum Thema "Kinder in Bewegung - Motivierendes Konditionstraining für 8- bis 12-Jährige".     

MV des KSB Nordsachsen e.V. 30,- €/TN (NM-Vereine 50,- €/TN)

Wichtig!!! Anmeldung und weitere Informationen im Bildungsportal.

Oder: per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel.03421/9689041

Noch freie Plätze!!

Es finden 2 Schulungen für Schatzmeister statt.

Im Basismodul werden speziell für Neueinsteiger Kenntnisse zu Grundlagen der Gemeinnützigkeit, den vier Steuerbereichen des Vereins, dem Problemfall Spenden / Sponsoring, den Grundsätzen einer ordnungsgemäßen Buchführung und den Anforderungen an die Rechnungslegungen vermittelt.

Im Aufbaukurs erfahren ehrenamtlich tätige Schatzmeister rechtliche Grundlagen und Neuigkeiten, um typische Fehler, die ihren Verein aus dem Gleichgewicht bringen können, zu vermeiden.

Anhand von vielen Praxisbeispielen werden die Inhalte beider Schulungen vertieft.             

Das Basismodul findet am Dienstag, 10.05.2022, 18:00 – 21:00 Uhr in Delitzsch und der Aufbaukurs am Dienstag, 14.06.2022, 18:00 – 21:00 Uhr in Doberschütz mit Michael Hepner statt.

MV des KSB Nordsachsen e.V. 20,- €/TN (NM-Vereine 40,- €/TN)

Wichtig!!! Anmeldung und weitere Informationen im Bildungsportal.

Oder: per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Tel.03421/9689041

Kein Sport ohne Ehrenamt - und kein Engagement ohne Anerkennung! Auch in diesem Jahr würdigt der Freistaat Sachsen mit dem „Joker im Ehrenamt“ Bürgerinnen und Bürger, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben.  

Mehr als jeder dritte Mensch in Sachsen engagiert sich freiwillig. Allein im sächsischen Sport sind mehr als 80.000 Ehrenamtliche in zahlreichen Funktionen aktiv: ob als Schieds- und Kampfrichter*innen, Platzwarte, Schatzmeister*innen, Übungsleiter*innen oder als mittlerweile fest etablierte Hygienebeauftragte. Ohne all die engagierten Ehrenamtlichen wäre das flächendeckende Sporttreiben in den knapp 4.500 Sportvereinen im Freistaat undenkbar. Anlass genug, diesem Einsatz die verdiente Anerkennung entgegenzubringen.

Mit dem “Joker im Ehrenamt“ sollen auch 2023 Bürgerinnen und Bürger geehrt werden, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben.

Insgesamt sind es gut 80.000 Ehrenamtliche im Sport, die im Freistaat Sachsen jährlich mehr als 15 Millionen unbezahlte Arbeitsstunden leisten. Sie sorgen u. a. dafür, dass hunderttausende Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll verbringen, betreut und auf den verschiedensten Gebieten gefördert werden. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende sich in der Freizeit sportlich betätigen um ihre Gesundheit zu verbessern oder zu erhalten. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende im Sportverein eine Familie, Freundschaften oder ein zweites Zuhause finden.

Sachsens Sportminister, Herr Armin Schuster, wird am 25. August 2023 in Radebeul das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung würdigen.

Es sollen Ehrenamtliche geehrt werden, die

  • als langjährige Aktive mit ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit für das Gemeinwohl unverzichtbar geworden sind,
  • durch ihren Ideenreichtum dem Ehrenamt neue und nachhaltige Impulse verliehen haben.

Außerdem wird besonderes Engagement von Ehrenamtlichen, die 

  • die Sportentwicklung im ländlichen Raum nachhaltig gestalten,
  • den Prozess der Inklusion im Sport für Menschen mit Behinderungen maßgeblich in Gang gesetzt haben,

ein herausragendes Auswahlkriterium darstellen.

Ablauf
  • Alle Sportvereine sind aufgerufen, bis 21. April 2023 eine Ehrenamtliche/einen Ehrenamtlichen für die Auszeichnung an den jeweiligen Stadt- oderKreissportbund bzw. an die jeweilige Stadt- oder Kreissportjugend vorzuschlagen. Für die Vorschläge in der Sportjugendarbeit an die Kreissportjugenden ist eine Altersgrenze von 30 Jahren festgelegt.

Die Kreissportbünde und Kreissportjugenden wählen aus diesen Vorschlägen jeweils fünf Ehrenamtliche aus und senden diese bis 19. Mai 2023 an den Landessportbund Sachsen e.V..

  • Die Landesfachverbände senden ihre Vorschläge bis 19. Mai 2023 an den Landessportbund Sachsen e. V..
  • Der Sportlehrerverband sendet seine Vorschläge bis 19. Mai 2023 an das Sächsische Staatsministerium für Kultus.

Anschließend werden vom Sächsischen Staatsministerium des Innern in Abstimmung mit dem Landessportbund Sachsen e. V. und dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus die Preisträger ausgewählt.

Folgende Angaben sind für jeden Vorschlag zwingend:

  • Name, Anschrift, Alter, Verein/Träger, Funktion; E-Mail und/oder Telefon
  • Dauer und Art der ehrenamtlichen Tätigkeit im Sport
  • aussagefähige Begründung unter Hervorhebung der Besonderheiten (nachhaltige Impulse für die Gemeinschaft)
  • bisherige Auszeichnungen im Ehrenamt und in anderen Bereichen;
  • ggfs. Angaben zu weiteren Ehrenämtern in anderen Bereichen;
  • Bestätigung der Angaben durch den jeweiligen Vereinsvorsitzenden bzw. den Vorstand der jeweiligen Institution

Bitte reichen Sie die Anträge ausschließlich mit dem neuen Antragsformular und vollständig ausgefüllt ein!

Download

Newsletter abonnieren

Hier könnt Ihr Euch für unseren Newsletter anmelden, welcher einmal im Quartal erscheint.

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Sportkalender 2023

Unser neuer Sportkalender für das Jahr 2023 ist da!
Wer ihn gern digital haben möchte, kann ihn sich hier herunterladen.

>> Zum Download

Partner des Sports