City-Nachtlauf

Kontakt

KSB Nordsachsen
Leipziger Str.44
04860 Torgau

Tel.:03421-9697031
Fax:03421-9698028

Sponsoren

Der Flyer und die Anmeldeformulare für unsere Winterfreizeit 2017 stehen ab sofort für Interessierte zur Verfügung!

Ausführliche Informationen können sie HIER einsehen.

Bei Fragen steht ihnen Frau Ruhs unter: ruhs@ksb-nordsachsen.de

(oder telefonisch unter 03421-9697031) zur Verfügung.

ERINNERUNG AN UNSERE MITGLIEDSVEREINE – Unsere STÜTZPUNKTBERATUNGEN stehen an!

Montag, 07.11.16 – OSCHATZ (Stadion an der Merkwitzer Str.)
Dienstag, 08.11.16 – TORGAU (Vereinsheim Rock’n’Roll-Club „Ireen“, Röhrweg)
Mittwoch, 09.11.16 – EILENBURG (Vereinsheim Ruderclub Eilenburg, Stadtpark 2)
Donnerstag, 10.11.16 – DELITZSCH (Sportplatz des ESV Delitzsch, Werkstättenweg)
Montag, 14.11.16 – RADEFELD (Vereinsheim Radefelder SV 90)
---- weiterlesen ----

Die Wahl der neuen Sportjugend-Leitung ist Geschichte. Hier einen kurzen Abriss des gestrigen Abends.

Neuer Vorstand

Jugendleitung

Jugendleiter             Uwe Kammer                         SSC Neiden 1997 e.V.

Stellvertreterin        Kathrin Niedermanner          Schwimmsportverein Eilenburg e.V.

Stellvertreter             Alexander Klemm                   SSV 1952 Torgau e.V. ---- weiterlesen ----

Arbeitsgelegenheiten gemäß §16d SGB II

Verfahrensablauf für die Beantragung von Arbeitsgelegenheiten (neu ab 2017)

  • Das Jobcenter Nordsachsen führt ab September 2016 ein Interessenbekundungsverfahren zur Auswahl von geeigneten Maßnahmen für das Jahr 2017 durch, an dem sich alle interessierten Träger beteiligen können.

Interessenbekundungsverfahren für die Beantragung von Arbeitsgelegenheiten

Zur Planung von Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung für das Förderjahr 2017 führt das Jobcenter Nordsachsen ein Interessenbekundungsverfahren durch, an dem alle interessierten Träger teilnehmen können. Der Einreichungsschluss für die Konzepte ist der 31. Oktober 2016. Bitte beachten Sie bei Ihrer Konzepterstellung den aktuellen Katalog förderfähiger Maßnahmefelder für das Jahr 2017.Eine frühzeitige Auswahl geeigneter Maßnahmen ist notwendig, um sowohl für das Jobcenter als auch für die Träger Planungssicherheit zu schaffen.

Es werden alle fristgerecht eingereichten Konzepte nach verschiedenen Kriterien bewertet und die am besten geeigneten Maßnahmen für das Förderjahr 2017 von einem Ausschuss ausgewählt. Alle beteiligten Träger erhalten eine schriftliche Information darüber, ob ihr Konzept berücksichtigt werden konnte oder abgelehnt wurde. ---- weiterlesen ----