City-Nachtlauf
Kontakt

KSB Nordsachsen
Leipziger Str.44
04860 Torgau

Tel.:03421-9697031
Fax:03421-9698028

Sponsoren

 

FLIZZY lädt ein zum Sächsischen Kindersportabzeichen

Gemeinsam mit FLIZZY, der niedlichen Sportmaus, können nun auch Kindergartenkinder von 3 bis 6/7 Jahren ein Kindersportabzeichen ablegen. Im Juni 2013 wurde das Abzeichen vom Landessportbund SachsenFlizzy vorgestellt und eingeführt.

Das Sächsische Kindersportabzeichen ist eine praxisorientierte Maßnahme, um Kinder spielerisch und kindgemäß an sportliche Aktivitäten heranzuführen. In erster Linie soll Spaß an der Bewegung geweckt werden, denn durch die Vermittlung positiver Bewegungserlebnisse können Kinder zum regelmäßigen Sporttreiben animiert werden. Pro Kalenderjahr kann das Abzeichen einmal abgelegt werden. Die Verleihung des Kindersportabzeichens ist kostenpflichtig (1,- € pro abgelegtem Abzeichen). Wenn alle sieben Stationen gemeistert wurden, erhält jedes Kind noch vor Ort eine Urkunde und ein Abzeichen mit der Sportmaus Flizzy.

Die sieben Stationen bestehen aus folgenden Übungen:

  • Standweitsprung
  • Zielwerfen
  • Rumpfbeugen
  • Pendellauf
  • Balancieren
  • Rolle um die Längsachse/ „Purzelbaum“
  • seitliches Hin- und Herspringen/ Hampelmann

Die Kinder kämpfen entsprechend altersspezifischen Normtabellen an jeder Station um bis zu drei Käsestückchen für die Sportmaus Flizzy (dreistufiges Bewertungssystem).

Eine detaillierte Übersicht über die Anforderungen des Sächsischen Kindersportabzeichens finden Sie hier: Flizzy_Übersicht

Bei Interesse an der Durchführung des Sächsischen Kindersportabzeichens im Verein oder in der Kindertagesstätte unterstützen wir Sie gern. Für eine Erlangung der Prüferlizenz (Voraussetzung Sportvereinsmitgliedschaft und möglichst eine Übungsleiterlizenz bzw. sportpädagogische Ausbildung) oder weitere Fragen und Informationen wenden Sie sich bitte an:

Regionalkoordinatorin Kinder/ Senioren

Stephanie Schmidt

Tel.: 03421/9689041

Mail: schmidt@ksb-nordsachsen.de

Die nächste Prüferschulung findet wieder 2017 statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Stephanie Schmidt.

Bei Bedarf können auch kurzfristig individuelle Termine für eine Prüferschulung  vereinbart werden.