City-Nachtlauf
City-Nachtlauf Torgau 2019
Kontakt

KSB Nordsachsen
Leipziger Str.44
04860 Torgau

Tel.:03421-9697031
Fax:03421-9698028

Sponsoren

Die Gewinnung und Bindung freiwillig Engagierter stellt für viele sächsische Sportvereine  immer mehr ein Problem dar. Die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen steigen, aber die Zahl der Engagierten stagniert.

Seit 2017 knüpft das Projekt „KOMM! Engagier Dich“ an dieses Thema an und bietet in Zusammenarbeit mit den Landesfachverbänden und den dreizehn Kreis- und Stadtsportbünden sachsenweit verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten für Sportvereine an.

Flyer zu den Angeboten „KOMM! Engagier Dich“

Ziel des LSB-Projekts ist es die Mitgliedsorganisationen im (Veränderungs-) Prozess der Engagementförderung durch Sensibilisierung, Vernetzung, Beratung, Anleitung, Qualifizierung und zielgerichtete Maßnahmen zu helfen.

Der Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“ steht dabei im Mittelpunkt – die sächsischen Sportvereine sollen bei der selbständigen Lösungsfindung vor Ort bestmöglich unterstützt werden. Frei nach dem Motto „Jeder Verein ist anders“ kann die Unterstützung unterschiedlich ausfallen. Ziel ist es, gemeinsam ein individuelles, auf die strukturellen Rahmenbedingungen abgestimmtes Ehrenamtsmanagement für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Arbeit mit freiwillig Engagierten im Verein zu erarbeiten.

Unser Angebot für Euch:

Basismodul Ehrenamtskoordinator/in

Das freiwillige Engagement der Vereinsmitglieder bildet das Fundament der erfolgreichen Arbeit im Sportverein. Zunehmend stellt die Gewinnung und die Mitarbeit im Ehrenamt für viele Vereine eine Herausforderung dar.

  • Wie gehen wir im Verein mit einer sich verändernden Gesellschaft um?
  • Wie reagieren wir auf neue Bedürfnisse?
  • Wie erfahren wir, was sich unsere Ehrenamtlichen wünschen, was sie brauchen?
  • Wie stellen wir sicher, dass wir als Verein auch in 2 oder 5 Jahren weiterhin handlungsfähig sind?

Auf diese und viele weitere Fragen wollen wir im Basismodul der Qualifizierung Ehrenamtskoordinator*in der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland Antworten finden.¹

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation der KSB Nordsachsen, KSB Landkreis Leipzig, KSB Mittelsachsen und dem SSB Leipzig für die jeweiligen Mitgliedsvereine.

Die Qualifizierung bietet einzigartiges Fachwissen rund um die Gestaltung und Umsetzung des Ehrenamtes im Sportverein und befähigt die Teilnehmenden in ihrem Sportverein zukunfts- und lösungsorientiert die Weichen zu stellen.

¹ Das kostenfreie Vertiefungsmodul ist für 11.10.2019 – 12.10.2019  geplant und wird durch den LSB Sachsen durchgeführt. Alle wichtigen Informationen werden Ihnen durch die kooperierenden KSB/SSB zur Verfügung gestellt.

Kurstermin

17.05. – 19.05.  2019

Anmeldung

Anmeldung bitte über das Onlineportal des SSB Leipzig.

https://www.ssb-leipzig.de/leistungen/aus-und-weiterbildung/qualifizierung-ehrenamtskoordinatorin/

 

Kursort

Stadtsportbund Leipzig e.V.
Goyastraße 2 d
04105 Leipzig
3. Etage Großer Beratungsraum des LSB Sachsen
Der Kurs findet Freitag von 17.00 – 20.00 Uhr, Samstag von 09.00 – 18.00 Uhr und Sonntag von 09.00 – 16.00 Uhr statt.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an:

  • Vorstandsmitglieder
  • interessierte Vereinsmitglieder
  • hauptamtliche Mitarbeitende aus Vereins- und Verbandsgeschäftsstellen

Umfang

In diesem Basismodul absolvieren Sie insgesamt 25 Lerneinheiten (25 LE) von jeweils 45 Minuten.

Bescheinigung

Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss des Basismoduls eine Teilnahmebestätigung. Teilnehmende, welche sowohl das Basis-, als auch das Vertiefungsmodul absolvieren, erhalten  das Titelzertifikat „Ehrenamtskoordinator*in Sport“ der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland.
Die Teilnahmebestätigung wird zur Verlängerung des Übungsleiter-C Breitensport (8 LE) sowie Vereinsmanager (16 LE) anerkannt.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Mitgliedschaft in einem Verein des KSB Landkreis Leipzig, KSB Mittelsachsen, KSB Nordsachsen oder Stadtsportbundes Leipzig
  • Externe Interessierte nach Rücksprache

Kursinhalte

  • Einführung in Ehrenamts-/Freiwilligenmanagement und dessen Nutzen
  • Formen von Engagement, Motive und Nutzen der Freiwilligenarbeit
  • Unterscheidung zwischen strategischen und operativen Aufgaben in der
    Ehrenamtsförderung
  • Vermittlung der wichtigsten Schritte der Engagementförderung in Sportvereinen
  • Analyse des Standes der Ehrenamtsarbeit im eigenen Verein
  • Vorstellung der notwendigen Rahmenbedingungen für ein gelungenes Freiwilligen-
    /Ehrenamtsmanagement
  • Erarbeitung einer Gewinnungsstrategie für den eigenen Sportverein
  • Methoden der Einarbeitung, Aus- und Weiterbildung von Engagierten
  • Maßnahmen zur Förderung der Integration von Ehrenamtlichen und Freiwilligen im
    Verein
  • Formen der Anerkennung von ehrenamtlichem und freiwilligem Engagement
  • Umgang mit dem Weggang Engagierter

Referentin

  • Dr. Kristin Reichel | Trainerin und Beraterin der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland

Kursgebühr

Die Kursgebühr von 25,- €² ist von Ihnen bis zu einem individuell festgelegten Zahlungsziel zu überweisen und beinhaltet:

  • Seminar- und Arbeitsmaterialien
  • Teilnahmebescheinigung
  • Tagungsverpflegung inklusive 2x Mittagessen

² für Teilnehmende aus Mitgliedsvereinen des SSB Leipzig, KSB Landkreis Leipzig, KSB Mittelsachsen oder KSB Nordsachsen

Ist eine Gemeinschaftsinitiative des Sächsischen Staatsministeriums des Innern und des Landessportbundes Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.