City-Nachtlauf
Kontakt

KSB Nordsachsen
Leipziger Str.44
04860 Torgau

Tel.:03421-9697031
Fax:03421-9698028

Sponsoren

Allgemein

Große Überraschung diese Woche bei den Vereinsmitgliedern und Vorstand von „Shintai Wiedemar eV.“ Im Rahmen der Auszeichnung „Sterne des Sports“ bekam stellvertretend für den Verein die Vorsitzende Ines Großmann während einer Trainingsstunde am Donnerstagabend den „Großen Stern des Sports in Bronze“ überreicht. KSB-Geschäftsführer Sven Kaminski sowie die Präsidentin Elke Müller überbrachten nicht nur die Trophäe sondern gleichzeitig auch eine Einladung für die Landespreisverleihung in der Sächsischen Staatskanzlei Dresden, wo sich der Verein für die Silberebene qualifiziert hat. Die Sterne des Sports werden in einem feierlichen Rahmen mit dem Staatsminister des Innern, Herrn Prof. Dr. Roland Wöller, verliehen. Die Silber-Jury, organisiert vom Genossenschaftsverband – Verband der Regionen e.V. bestand aus Vertretern des Landessportbundes, Sportlern, dem zuständigen Landesministerium sowie Journalisten. Foto: KSB Nordsachsen ---- weiterlesen ----

Torgau/Eilenburg. Neun Vereine waren am 12. September der Einladung des Kreissportbund Nordsachsen e.V. gefolgt, um an einer Dankeschönveranstaltung inklusive Auswertung der Sparkassen Kinder- und Jugendspiele 2018 teilzunehmen. Geladen wurde in die Vereinsräume des Ruderclub Eilenburg e.V, der sich selbst in diesem Jahr als Ausrichter der SKJS im Rudern bzw. in einem Ergometerwettkampf verantwortlich zeigte.  Insgesamt 24 Sportarten waren im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe von März bis Juni vertreten, zusätzlich vier regionale Grundschulsportfeste, darunter in Oschatz, Torgau, Taucha und Eilenburg. Mit einer Teilnehmerzahl von über 5200 Kindern- und Jugendlichen zählen die Sparkassen Kinder- und Jugendspiele zu einer der größten und umfangreichsten Sportveranstaltungen im Landkreis Nordsachsen, die wieder mit viel Engagement von den Vereinen ausgerichtet und ausgetragen wurden. Während der Veranstaltung am Mittwochabend wurde unter anderem dieses Engagement und die Zusammenarbeit der Vereine gewürdigt, in der Hoffnung auch im kommenden Jahr diese sportliche Veranstaltungsreihe gemeinsam erfolgreich fortsetzen zu können. Das Hauptwochenende der SKJS 2019 ist vom 14. – 16. Juni. Die Vorbereitungen dazu haben bereits begonnen. ---- weiterlesen ----

Am 27.08.18 fand unsere Präsidiumssitzung an einem besonderen Ort statt. Momentan ist die Ausstellung „MUT BILDER – Die Kunst das Leben sportlich zu meistern“ zu Gast in Torgau. Das haben wir zum Anlass genommen, unsere Präsidiumssitzung in das Schloss Hartenfels zu legen und gemeinsam die interessante Ausstellung rund um Handball, Mut und Zivilcourage zu besichtigen.
Wir können einen Besuch nur empfehlen!
www.flying-heart-united.de ---- weiterlesen ----

Oschatz. Nach der gelungenen Premiere im vergangenem Jahr lädt der SV Fortschritt e.V. zusammen mit vielen Partnern und Förderern am kommenden Sonntag, den 26. August von 13 – 17 Uhr zum 2. Familiensportfest in den Sport- und Schulpark am „Thomas-Mann-Gymnasium“ in Oschatz ein. Ein Sportfest für Jung und Alt, Groß und Klein. Es besteht wieder die Möglichkeit das Deutsche Sportabzeichen (DSA) abzulegen. Die Schwimmdisziplinen sind im „Platsch“ möglich. Zahlreiche Helfer wurden engagiert und werden die Stationen rund um das DSA betreuen. Das Team vom Intersport Hanel aus Oschatz bietet Spiel & Spaß für die Jüngsten an. Die Versorgung übernimmt der LRC-Mittelsachsen e.V. Weitere Informationen zum DSA gibt es beim Kreissportbund Nordsachsen e.V. Die Organisatoren hoffen auf gutes (Sport-)wetter und zahlreiche interessierte Teilnehmer. ---- weiterlesen ----

NEUES Datenschutzgesetz seit 25. Mai 2018

Seit Einführung des neuen Datenschutzgesetzes befinden sich viele Vereine in einer Aufarbeitungs- bzw. Anpassungsphase. Unsicherheit und damit verbundene Fragen beim Umgang mit den anvertrauten Daten können auftreten.

Ziel des Seminars ist es, Erfahrungen beim Umsetzen des neuen Datenschutzgesetztes auszutauschen und offene Fragen zu beantworten, um somit die Vereinsarbeit mit gutem Gewissen zu organisieren und zu gestalten. ---- weiterlesen ----